EDC-Messer könnte Ihr Leben retten

EDC Knife Could Save Your Life

Ich bin mir nicht ganz sicher, wann ich anfing, ein EDC-Messer (Everyday Carry) zu tragen, aber ich bin seit langem der Meinung, dass es ein Werkzeug ist, ohne das kein verantwortungsvoller Schäferhund das Haus verlässt (sofern die örtlichen Gesetze dies natürlich zulassen). Die meisten Menschen außerhalb des Militärs, der Strafverfolgung und der Jagd-/Outdoor-Gemeinschaften verstehen nicht, warum man im modernen, urbanen Leben ein Gebrauchsmesser tragen muss. EDC-Messer sind jedoch erstaunlich praktisch für grundlegende alltägliche Aufgaben wie das Öffnen von Kartons oder Paketen für verschiedene eingeschweißte Konsumgüter (es gibt mehr, als Sie denken). Zweitens ist es ein letztes Notwehrinstrument, das an vielen Orten in den Vereinigten Staaten legal ist. Während alltägliche Aufgaben und Selbstverteidigung gute Gründe dafür sind, jeden Tag ein Taschenmesser zu tragen, denke ich, dass dieses Video den dritten und wichtigsten Grund zusammenfasst: Man weiß einfach nie, wann ein EDC-Messer Ihr Leben oder das eines Mitbürgers retten könnte.

Für Interessierte sind oben zwei meiner Lieblings-EDC-Messer abgebildet. Der Cold Steel CODE4 für den EDC-Einsatz außerhalb des Dienstes und der Blackhawk CQD Mk. Ich gebe E für den Einsatz im Dienst ein.

Update vom 9. August 2018: Ich trage jetzt den SOG Aegis-Ordner für mein EDC-Blatt. Ich benutze den Cold Steel CODE4 immer noch mit eleganter Kleidung, weil er ein schlankeres Profil hat, aber der SOG Aegis ist einfach so verdammt leicht. Der Blackhawk CQD Mk.1 Type E fährt jetzt eine Schrotflinte in meiner Reisetasche.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.